Es ist wieder Wahl und es gibt sehr wohl eine Alternative

Anzeigen

Moin Zusammen,

es wird wieder Zeit neben dem Bürgerdasein der Stimmvieh Rolle gerecht zu werden. Ihr werdet Euch sicher mit dem Thema befasst haben oder das noch tun. Die Wahl zu haben – schon beim letzten Mal – empfand ich als extrem schwierig und wäre in meinem ganze Jahren das erste mal nicht wählen gegangen, weil dieser Protest evtl. eher hilft als das kleine Übel, bei dem man seine Stimme lässt. Nun, ich war dennoch wählen. 🙂

Ich habe gerade den aktuellen Wahl-o-mat (https://www.wahl-o-mat.de/bundestagswahl2017) ausprobiert und entdeckt, dass es – zumindest eine – Alternative gibt. Das fand ich so erfreulich, dass nach den Piraten etwas neues entsteht, was den nötigen Spirit besitzt.

Ich habe Sie bei der Auswahl mal mit angekreuzt und war ziemlich überrascht das sie ganz oben erschien – nach der “Ex” Die Piraten. 😉

Nun, auch interessant fand ich, dass, ausgehend von einer ehr linken Gesinnung und der dadruch bedingten Beantwortung der Fragen, sich kein großer Unterschied zwischen SPD und CDU mehr ausmachen lässt. Genau da liegt das Problem der Genossen. KEIN Profil! KEINE Alternative! Das gleiche Blei …

Da die Empfänger dieses Hinweises – mögliche – Sympathisanten dieser Alternative sein könnten, erlaube ich mir mal einen Hinweis auf diese sehr neue und im April 2017 gegründete Partei, die mich durch Ihr Programm schon mal überzeugt hat.

Lange Rede, kurzer Sinn: https://bewegung.jetzt/

Wie auch immer – ich hoffe Ihr hab mein Anliegen erkannt und schaut Euch die Partie “Demokratie in Bewegung (DiB)” mal an. Mehr wollte ich an sich garnicht 😉

Liebe Grüße,
Thomas

 

Ergänzung Montag, 18.09.2017

Habe den Wahl-o-mat nochmal durchgeführt und auch die AFD mit hineingenommen. – also ca. knapp drei Wochen später

Das Ergebnis ist ja grundsätzlich das gleiche. Aber die SPD schneidet besser ab, vermutlich weil ich die Wichtung einiger Fragen anders bewertet habe. Spannender als der Wahlkampf war das allemal. Und das Fazit am Ende: “Jedes Land bekommt die Regierung die es verdient!”.

Dazu auch mal die aktuelle Sonntagsfrage-bundestagswahl-2017

Infografik: Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre (KW 38) | Statista

Mehr Statistiken auf Statista

Meine Glaskugel prophezeit eine weitere GroKo – bestenfalls. Es entwickelt sich so langsam wieder eine bleierne Zeit, wie die zu Zeiten von  Kohl 1982 – 1998. Stagnation und Tradition! Das tut weh! In diesem Lande zählt “Bloß nichts ändern wenn es schon schwarz ist“. Und wen ich ich dann noch höre “Deutschland gings nie besser”, dann weiß man, wer dabei applaudiert, der hat auch kein Interesse an Veränderung. Denn heißen muss es: UNS, nicht den Deutschen, sondern denen, den es JETZT sehr gut geht, den ging es nie besser. Sorry, aber ich könnte kotzen bei derart viel Ignoranz und Scheinheiligkeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.