Bundesliga Rekorde 2015

Anzeigen

Die Gladbacher machen einen echt Wahnsinnig – wahnsinnig glücklich nämlich. Nach 5 verdaddelten Spielen zu Beginn und noch unter Favre läuft es mit Schubert so gut, dass man meint man träumt beim siebte Ligasieg im achten Spiel (es gab ein Unentschieden). Da ich aber jedes mal nach einem Kinff in den Arm den Schmerz spüre, muss das die Realität sein. Wahnsinn – sag ich ja! Das ist Rekord, denn nur Udo Lattek, der 1975 die ersten acht Spiele nach einem Trainerwechsel gewann, war das jemals gelungen. Gladbach, mein Verein von Niederhein.

Aber es gibt noch mehr Rekorde

Die Werderaner – die ich im übrigen auch sehr schätze – erzielen in ganz anderer Hinsicht einen Rekord. Den für die meisten Eigentore. Das aktuelle von Alejandro Galvez gegen Wolfsburg was das 43. der Bremer Bundesligageschichte.

Die Wolfsburger übrigens blieben mit ihrem 4:2 Sieg gegen Hoffeneim am vorherigen Spieltag, im 27. Heimspiel ungeschlagen.

Die Rekorde das Bayern lasse ich unerwähnt – zu langweilig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.