Neue Liberale

Anzeigen

Nach dem Ende mit Schrecken der Piratenträume und dem tristen politischen Ausblicken war Kater Stimmung angesagt. Auwaia! Das tat echt weh! Danach auch noch Groko, perspektivlose Alternativen als Opposition und/oder inakzeptable Parteispitzen – siehe Katrin Göring-Eckardt in Bezug auf Ihr Amt als Ratsmitglied in der EKD und Ihrer Affinität hin zu schwarz-grünen Bündnissen – was mir schlicht zuviel des guten ist. Das ist Konservativismus in Reinform. Braucht kein Mensch und  schon gar nicht grün lackiert. Auch braucht keine Politik die christliche Mission, weshalb das “C” dafür gern überall fehlen darf. Aber das bleibt wohl Wunschtraum!

Bildquelle: http://neueliberale.berlin/docs/LorenzKarimCanel_PublicAd005.JPG

 

Mit Freuden nahm ich jedenfalls zur Kenntnis, dass sich Menschen zusammen taten, die zuvor maßgeblich FTP zugehörige Mitglieder waren, bzw. noch Piraten Mitglieder sind oder waren und sich “Neue Liberale” oder kurz “Liberale” tauften. Liberal? Da war doch was? Genau – die FDP. Sie haben sich den Piraten angeschlossen und sind in der Versenkung verschwunden. Kaum zu glauben, dass sich da zukünftig noch was regt. Mit dem Aufkommen von AfD und den Liberalen sind denen damit die Felle weg geschwommen – so würde ich wetten. Ich jedenfalls verfolge mit Spannung den Werdegang der Neuen Liberalen und hoffe auf eine zweite Chance auf “Veränderung” der politischen Kultur und Landschaft, hin zu einer sozialverträglichen, marktwirtschaftlich gemäßigten Gangart mit Verstand und Herz. Warum nicht mit den Liberalen? Abwarten …

Links dazu: 

http://neue-liberale.org

https://www.facebook.com/parteineueliberale

https://twitter.com/neue_liberale

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/neue-liberale-in-hamburg-eine-abspaltung-formiert-sich-13183783.html

http://www.taz.de/!146676/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.